Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Steinheimer beim Bundeswettbewerb

Seit einer halben Stunden kämpft ein Steinheimer Schüler beim Bundeswettbewerb „Jugend forscht“ in Kiel um Medaillen. Stanislaw Eppinger tritt im Fachbereich Mathematik/Informatik an. Dem 20-Jährigen ist es gelungen, dreidimensionale Gegenstände mit nur einer statt zwei Kameras darzustellen. Diese Technik könnte bei Fahrerassistenzsystemen in Autos zum echten Einsatz kommen. Mit dieser Forschung sicherte sich Eppinger bereits den Sieg im NRW-Landeswettbewerb „Jugend forscht“.