Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Steinheims Bürgermeister spricht mit Neonazis

Der Steinheimer Bürgermeister Joachim Franzke steht in der Kritik. Nach Informationen der Neuen Westfälischen hat er zweimal Vertreter einer rechtsextremen Kameradschaft zu Gesprächen empfangen. Die Neonazis hatten Bürgermeister Franzke zuvor persönlich angegriffen, weil er aus ihrer Sicht nichts gegen angebliche Zerstörungen in Steinheim tue. Über die Inhalte der Gespräche wurde Stillschweigen vereinbart, dennoch brüsten sich die Neonazis mit den Treffen. Die SPD in Steinheim spricht von einem Skandal, der dem Image der Stadt schade.