Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Streik: Kitas bleiben zu

Heute müssen sich etliche Eltern in Paderborn eine Alternative zur Kita suchen. Grund dafür ist ein landesweiter Streik im öffentlichen Dienst. Allein aus Paderborn nehmen 230 angestellte Erzieher und Sozialarbeiter teil.
Die Eltern werden aber heute nicht einfach vor verschlossenen Türen stehen. Die Betroffenen wurden früh genug über den Streik informiert. Alein in Paderborn sind von 29 städtischen Kitas 26 geschlossen. Denn die angestellten Erzieher und Sozialarbeiter fordern, dass sie in eine höhere Gehaltsklasse eingestuft werden. Das bedeutet dann konkret: 10 Prozent mehr Geld.
Und wie wichtig das für die Mitarbeiter ist, zeigt allein schon die Zahlen der Beteiligten am Streik. Einige sind am Montag dann in Münster bei einer Demonstration vor Ort. Im Kreis Höxter gibt es übrigens kaum Beteiligung am Streik.