Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Streit über Gesamtschule im Kreis Höxter

Der CDU-Landtagsabgeordnete Hubertus Fehring aus Willebadessen hat sich gegen eine Einheitsschule im Kreis Höxter ausgesprochen. Damit wehrt sich Fehring gegen Kritik seines SPD-Kollegen Jürgen Unruhe aus Steinheim. Der hatte das Fehlen einer Gesamtschule als Standortnachteil für den Kreis Höxter bezeichnet. Kinder würden zu früh in einen festen Bildungsweg gezwängt. Fehring wirft Unruhe vor, sich mit dem Thema einfach profilieren zu wollen. Es gebe keine Belege dafür, dass eine Gesamtschule für Kinder besser sei als das dreigliedrige Schulsystem. Außerdem sehe das Schulgesetz die Zusammenarbeit von Schulformen vor.