Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Streit um dünne Rinder

Symbolbild

Mehrere Zeugen sollen heute Aufklärung im Streit um mutmaßlich zu dünne Rinder eines Bauern aus Steinheim-Ottenhausen liefern. Heute läuft dazu am Paderborner Landgericht der zweite Prozesstag im Berufungsverfahren. Der Bauer meint, seine Rinder seien wegen seiner Öko-Haltung dünner als Rinder aus konventioneller Masthaltung.

Diese Öko-Haltung bezieht sich auf eine laut ihm 100 Jahre alte Tradition. Diese sehe eine ganz bestimmte Ernährung der Rinder vor, die dazu führt, dass die Tiere schmächtiger sind. Gesundheitsgefährdend sei das aber nicht, meint er und deshalb wehrt er sich gegen den Vorwurf, dass er gegen das Tierschutzgesetz verstößt. Das Höxteraner Kreisveterinäramt sieht das völlig anders. Eine Mitarbeiterin des Kreises sagte, die Rinder des Bauern wiesen unter anderem aufgeblähte Bäuche und Eiweißmangel auf – das seien eindeutige Anzeichen für eine Unterernährung. Heute sollen dazu unter anderem jemand vom Landesumweltamt und ein Mitarbeiter einer Firma für Öko-Zertifizierungen aussagen.

Bauern protestieren in Paderborn und Bad Wünnenberg-Haaren
Bundesweite Bauernproteste haben am Abend auch im Hochstift für Aufsehen gesorgt. Etwa 30 Traktoren waren im Kreis Paderborn unterwegs, sie blockierten die Zufahrten zu Discounter-Lagern. Zum Schluss...
Corona-Inzidenz im Kreis Paderborn fällt unter 100
Die Corona-Inzidenz im Kreis Paderborn ist zum ersten Mal seit mehr als drei Wochen unter die 100er-Marke gerutscht. Das Landeszentrum für Gesundheit meldet heute einen Wert von 99,1. Nach Angaben...
Impfzentrum im Kreis Paderborn entsteht in der Salzkottener Sälzerhalle
Das Corona-Impfzentrum für den Kreis Paderborn kommt nach Salzkotten. Das hat die Kreisverwaltung am Nachmittag bekanntgegeben. Das Zentrum soll noch im Dezember in der Sälzerhalle entstehen. Den...
Beinahe tödlicher Ehestreit Bad Driburg: Opferklage endgültig abgewiesen
EXKLUSIV Mehr als eineinhalb Jahre nach einem fast tödlichen Ehestreit in Bad Driburg ist die juristische Aufarbeitung endgültig abgeschlossen. Das hat Radio Hochstift exklusiv erfahren. In letzter...
Novemberwetter im Hochstift zu warm und zu trocken
Laut Deutschem Wetterdienst ist der November im Hochstift zu warm und zu trocken gewesen. Die Messstation in Bad Lippspringe hat eine Durchschnittstemperatur von 7,9 Grad erfasst. Das sind fast drei...
Neue Regeln für Coronaverdachtsfälle bei Schulkindern im Kreis Höxter
Für Schulkinder im Kreis Höxter gelten in Bezug auf das Coronavirus seit einigen Tagen neue Vorsichtsmaßnahmen. So sollen Kinder mit Erkältungssymptomen oder Geschmacks- und Geruchsstörungen...