Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Stromausfall legte MRT lahm

An der Paderborner Uni soll der Betrieb heute wieder normal laufen. Gestern hatte ein Stromausfall das Hochschulleben nahezu lahmgelegt – auch die Geräte in einem benachbarten Ärztezentrum fielen aus. 

Gegen halb 12 gestern Mittag war fast im gesamten Uni- Komplex plötzlich der Strom weg. Ein Baggerfahrer hatte bei Bauarbeiten auf dem Gelände ein Stromkabel durchtrennt: Das Mensa-Essen blieb kalt, die Unbibliothek genauso dunkel wie die Hörsäle. Am Nachmittag kam der Strom nach und nach zurück, aus Sicherheitsgründen machte die Hochschule ab 16 Uhr trotzdem dicht. – Auch ein Facharztzentrum nebenan war betroffen: Während die meisten Geräte wie Röntgenapparate bald wieder am Netz waren, hat der Ausfall die Software des Kernspintomographen zerschossen, rund 15 Patienten konnten ihre schon lange angesetzten Termine nicht wahrnehmen. Deshalb öffnet die Paderborner Praxis auch am Samstag.