Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Stromschlag bei Pflasterarbeiten

Symbolbild

Bei Pflasterarbeiten hat ein Bauarbeiter in Paderborn am Mittwochnachmittag einen Stromschlag erlitten. Der 57-jährige war gerade dabei, in einem Vorgarten eines Hauses an der Borchener Straße Kantensteine zu verlegen. Als der Mann dafür eine Eisenstange in den Boden rammte, traf er dabei eine Stromleitung. Er wurde mit dem Krankenwagen in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.