Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Student wegen Vergewaltigung vor Gericht

Das Landgericht verhandelt ab heute eine mutmaßliche Vergewaltigung in einem Paderborner Studentenwohnheim. Es geht um einen Fall, der im August 2012 passiert sein soll. Angeklagt ist ein heute 31-jähriger. Er soll einer Zimmernachbarin zunächst bei PC-Problemen geholfen und die 33-jährige dann vergewaltigt haben. Der junge Mann bestreitet das – er spricht von einvernehmlichem Sex. Für nächste Woche ist auch noch ein zweiter Verhandlungstag angesetzt.