Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Studenten legen Klimawald für Höxter an

Mit einer ungewöhnlichen Idee reagiert die Technische Hochschule OWL auf den Klimawandel. Sie will im Höxteraner Stadtwald 4.000 Bäume anpflanzen. Dabei sollen Schüler und andere interessierte Bürger mitanpacken. Die Pläne für den Klimawald sind sehr konkret.

Es sollen Bäume gepflanzt werden, die sich an ein verändertes Klima besser anpassen können als zum Beispiel die bisher vorherrschenden Fichten. Dazu gehören unter anderem Weißtannen, Esskastanien und Winterlinden. Am 27. März soll die Aktion dann in Höxter an den Start geben. Das König-Wilhelm Gymnasium und die Realschule beteiligen sich mit vielen Schülern. Gemeinsam mit den Studierenden werden dann 400 Personen jeweils zehn Bäume in die Erde bringen. Die Aktion wird über Crowdfunding finanziert – dabei sollen mindestens 5.000 Euro zusammen kommen. In Zukunft soll es jedes Jahr eine Baumpflanzaktion in Höxter geben.