Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Suche in Bosseborn verläuft ergebnislos

Die Suche mit Leichenspürhunden nach menschlichen Überresten an der Ottberger Straße in Höxter-Bosseborn ist beendet – und das Ergebnis ist negativ. Eine Polizeisprecherin sagte zu Radio Hochstift, dass dort keine Spuren gefunden wurden. Allerdings sei die Mordkommission auch von vorneherein mit niedrigen Erwartungen an die Aktion gegangen. Die verdächtige Angelika W. vom mutmaßlichen Folterpaar hatte erklärt, die beiden hätten die tiefgefrorene Leiche eines Opfers zerstückelt, im Ofen verbrannt und die Asche an die Straße gestreut zu haben.