Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Suche nach Vermisstem geht weiter

Die Suche nach dem vermissten Schützenbruder aus Paderborn-Sande geht weiter. Allerdings nicht auf dem Lippesee, sondern im Uferbereich. Leichenspürhunde der Polizei werden heute die Uferböschung durchkämmen. Die Feuerwehr wird ihren Einsatz auf Patrouillen-Fahrten auf dem See beschränken. Morgens und abends wird sie mit einem Boot die Wasseroberfläche absuchen. Der 38-jährige Frank Sandmeier ist seit Sonntagmorgen verschwunden. Er wurde zuletzt in Uniform auf dem Schützenfest in Paderborn-Sande gesehen.