Responsive image

on air: 

Matthias Hensel
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Symrise-Aktie bricht ein

Nach der Veröffentlichung seiner Gewinnprognose für das laufende Jahr sind die Aktien des Holzmindener Duftstoffe- und Aroma-Herstellers Symrise eingebrochen. Die Werte fielen zwischenzeitlich um mehr als sieben Prozent, zum Börsenschluss am Abend lag der Verlust bei 4,65 Prozent. Die gestiegenen Rohstoffkosten und der schwache Dollar machen Symrise zu schaffen. Obwohl die Kostensteigerungen bei Rohstoffen, Transport und Energie an die Kunden weitergegeben werden, sinkt die Gewinnspanne. Symrise ist an der Frankfurter Börse im MDax notiert.