Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Tankstellenräuber von mutigem Zeugen gestellt

Der fast heldenhafte Einsatz eines 37-Jährigen hat der Paderborner Polizei am Abend einen schnellen Fahndungserfolg eingebracht. Ein bewaffnetes Räuber-Trio hatte zuvor eine Tankstelle in Paderborn-Sennelager überfallen. Beim Überfall schoss ein Täter sogar in die Decke, um anschließend den Tankwart mit der Pistole zu bedrohen und sich selbst das Bargeld aus der Kasse einzusacken.

Dann flüchtete der Täter mit einem Komplizen, der wiederum vor der Tanke stand. Dort zielte der bewaffnete Täter dann auch auf den 37-jährigen Zeugen, der sich aber nicht einschüchtern ließ. Sofort nahm er die Verfolgung der beiden Täter auf – einer der beiden versteckte sich im Gebüsch, der andere stieg in ein Fluchtauto, in dem ein weiterer Komplize am Steuer saß.

Der Zeuge rief die Polizei, parallel verfolgte er den Fluchtwagen mit seinem Auto bis Paderborn-Sande. Dort blockierte er das Räuber-Auto in einer Sackgasse, um anschließend solange auf den Fahrer einzureden, bis dieser ihm sogar die Schlüssel aushändigte. Im Laufe des Abends konnten alle drei polizeibekannten Täter festgenommen werden.