Anzeige

Tatverdächtige stellen sich nach Raubüberfall

Ein versuchter Raubüberfall vor knapp zehn Wochen in der Paderborner Innenstadt ist offenbar aufgeklärt. Die beiden gesuchten Tatverdächtigen haben sich am Wochenende der Polizei gestellt. Möglicherweise wurde der Fahndungsdruck zu hoch:

Zumindest hat es viele Rückmeldungen aus der Bevölkerung zu diesem Fall gegeben. In der vergangenen Woche ist die Polizei ja mit Fahndungsfotos an die Öffentlichkeit gegangen und hat die Täter gesucht, die Anfang Mai drei junge Männer erpressten. In einer Nacht zu Sonntag hoben die 18- bis 20-Jährigen in einer Bank am Neuen Platz in Paderborn Geld ab. Die Täter bedrohten daraufhin die jungen Männer und forderten Geld. Als eines der Opfer die Polizei rief, machten sich die Räuber aus dem Staub. Die Überwachungskamera der Bank hat aber offenbar gute Fahndungsfotos geliefert. Die Polizei bekam viele Hinweise.

Wetter
10 °
min 13.7 °
max 16.8 °

Letzte Meldung: 24.7. - 09:36 Uhr

Salzkotten, Brilon, 

> alle Blitzer anzeigen (aktuell 2)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: