Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Telekom-Streiks ausgeweitet

Bundesweit haben heute 15 000 Telekom-Mitarbeiter gestreikt - einige davon auch in Paderborn. Die etwa 65 Beschäftigten kämpfen für einen Auslagerungsschutz-Tarifvertrag. Die Gewerkschaft ver.di will die Streiks in den nächsten Tagen massiv ausweiten, Telekom-Kunden müssen mit Beeinträchtigungen rechnen. Axel Gerland von der Gewerkschaft ver.di sagte zu Radio Hochstift, die Verhandlungen seien noch gar nicht richtig angelaufen, ein Ergebnis werde also noch einige Zeit dauern. Aber auch Verhandlungen bedeuteten nicht, dass der Streik automatisch abgebrochen werde. Die Telekom will rund 50 tausend Mitarbeiter aus der T-Com-Sparte in konzerneigene Servicegesellschaften versetzen, wo sie für weniger Geld länger arbeiten sollen.