Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Tempokontrollen im Kreis Paderborn

Die Polizei im Kreis Paderborn hat im großen Stil Tempokontrollen durchgeführt. Sie setzte mehrere Lasertrupps und Radarwagen ein, die die Geschwindigkeit von rund 4600 Fahrzeugen überprüften. Davon waren 229 zu schnell. Schwerpunkt der Kontrollen war am Montagnachmittag die B64 bei Altenbeken. Trauriger Spitzenreiter war aber ein Fahrer, der auf der Landstraße zwischen Delbrück und Rietberg-Mastholte 157 Stundenkilometer fuhr - bei erlaubten 100.