Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Test in Braunschweig - Klage abgewiesen

Mit dem ersten Testspiel nimmt die Vorbereitung des Drittligisten SC Paderborn ab heute Fahrt auf. Um 14 Uhr tritt der SCP beim Zweitliga-Spitzenreiter in Braunschweig an.  Von zwei SCP-Kickern können sich die Fans anscheinend gedanklich schon mal verabschieden: Dino Medjedovic und Niko Dobros werden heute nicht mal im Kader des SCP sein. Beide Spieler haben wohl den Wunsch geäußert, den Verein verlassen zu dürfen – das Duo kam ja in der Hinrunde auch kaum zum Einsatz. Mit dabei ist heute aber das gesamte Quartett der Testspieler, die aktuell beim SCP mittrainieren. Ein ehemaliger Stürmer des SC Paderborn produziert unterdessen laut NW ganz andere Schlagzeilen: Er scheiterte vor dem Paderborner Landgericht mit dem Versuch, eine Werkstatt auf Schadenersatz zu verklagen. Diese habe den Lack seines SUV bei Folierarbeiten beschädigt. Das Gericht wies die Klage des Profis, der heute in England spielt, ab.