Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Tierschützer zeigen Landwirt an

Der Großbrand einer Schweinemast in Bad Wünnenberg-Haaren mit rund 900 toten Tieren hat möglicherweise ein juristisches Nachspiel. Die Tierschutz-Organisation PETA hat den Landwirt angezeigt. Sie sagt, die Brandschutzmaßnahmen in Haaren sind ungenügend gewesen. Der Betreiber habe billigend in Kauf genommen, dass die Schweine bei einem Feuer umkommen. Die vorhandenen engen Boxen seien tödliche Gefängnisse für die Muttersauen. Aus Sicht von PETA werden die vorhandenen Brandschutz-Vorschriften für Ställe in Deutschland oft nicht richtig umgesetzt.