Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Tödlicher Unfall auf der B64

Ein Unfall auf der B64 zwischen Delbrück und Rietberg ist am Nachmittag tödlich ausgegangen. Zwei Frauen starben noch an der Unfallstelle. Eine 62-jährige Autofahrerin kam aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab.

Sie geriet in den Gegenverkehr und prallte an der Fahrerseite mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der Wagen der 62-Jährigen kam ins Schleudern, prallte gegen einen Baum und rutschte in eine Böschung. Für die Beifahrerin und eine Frau auf der Rückbank des Autos kam jede Hilfe zu spät. Die Fahrerin selbst wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik geflogen. Die 23-jährige Fahrerin des zweiten beteiligten Autos erlitt leichte Verletzungen und kam ebenfalls in ein Krankenhaus. Ihr Auto geriet durch den Zusammenstoß ins Schlingern und landete im Graben. Die B64 war zwischen Delbrück und Rietberg drei Stunden lang voll gesperrt.