Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Tourismus im Kreis Paderborn boomt

Der Tourismus im Kreis Paderborn boomt und hat einen neuen Rekordwert erreicht. Im vergangenen Jahr zählten die Beherbergungsbetriebe erstmals mehr als eine Million Übernachtungen.

Und deshalb gab es bei der Mitgliederversammlung der Touristikzentrale Paderborner Land viele zufriedene Gesichter. Gezählt werden offiziell nur Betriebe mit mehr als zehn Betten. Privatbetriebe und Internetplattformen wie airbnb werden nicht erfasst. Die durchschnittliche Übernachtungsdauer der Touristen im Paderborner Land lag bei knapp drei Tagen. Bei den Tagestouristen konnten neben der Landesgartenschau in Bad Lippspringe vor allem das Heinz Nixdorf-Museumsforum, Kloster Dalheim und die Wewelsburg punkten. Alle drei Museen zählten 2017 jeweils mehr als 100.000 Besucher.