Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Transferhammer: Hünemeier zurück zum SCP

Der SC Paderborn hat einen alten Bekannten für die Rückkehr in die zweite Fußballbundesliga verpflichtet. Innenverteidiger Uwe Hünemeier hat einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

2014 war Uwe Hünemeier als zentraler Spieler in der Defensive maßgeblich daran beteiligt, dass der SCP aufgestiegen ist – damals in die erste Liga. 2015 haben die Hörer von Radio Hochstift ihn zum Spieler der Saison gekürt. Und auch im Ausland wurden seine Qualitäten wahrgenommen – Hünemeier spielte die letzten drei Jahre in Brighton und schaffte im letzten Sommer mit seiner Mannschaft den Aufstieg in die Premier League. Dass sein Vertrag gerade jetzt ausläuft, beschreibt SCP-Sportgeschäftsführer Markus Krösche als „außergewöhnliche Chance“. Der 32-jährige Hünemeier werde für die vergleichsweise junge SCP-Truppe ein wichtiger Stabilisator in der zweiten Liga sein.