Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Trauerfeier für getöteten Polizisten

Knapp zwei Wochen nach dem tragischen Unfall auf der A44 bei Lichtenau läuft am Nachmittag die Trauerfeier für den getöteten Polizisten. Der 51-Jährige aus Büren-Siddinghausen hatte zusammen mit einer Kollegin auf dem Standstreifen der A44 gehalten – ein LKW-Fahrer krachte in den Streifenwagen – die beiden Beamten waren sofort tot. Der 34-jährige LKW-Fahrer war bei einem Vortest positiv auf Drogen getestet worden.