Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Trickbetrug: Falscher Polizist kassiert Tausende

Telefon-Trickbetrüger haben keine Hemmungen, um an das Geld ihrer Opfer zu kommen. Im neuesten Fall hat ein angeblicher Polizist des Bundeskriminalamtes eine Paderborner Seniorin angerufen und sie dreist belogen.
Es ist letztendlich die gleiche Masche wie der Enkeltrick. Jemand ruft an, gibt sich als jemand anders aus und lässt sich Geld von älteren Leuten aushändigen. In diesem Fall erzählte der vermeintliche Polizist der 76-jährigen Paderbornerin, bei ihrer Bank seien Sicherheitslücken bekannt geworden. Weil ihr Konto wahrscheinlich geplündert würde, müsse sie – natürlich zu ihrem eigenen Schutz – das Geld vom Konto abheben und ihm übergeben. Das tat die Seniorin auch. Denn der angebliche Polizist hatte ihr versprochen, den Betrag nach einer polizeilichen Untersuchung zurückzugeben. Die Seniorin bekam ihr Geld natürlich nicht wieder. Die echte Polizei warnt davor, fremden Menschen Geld zu überweisen oder zu übergeben.