Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Trockener Mai

Gartenfreunde mussten im Hochstift letzten Monat ihre Pflanzen wahrscheinlich kräftig wässern. Der Monat war in den Kreisen Paderborn und Höxter nämlich vergleichsweise viel zu trocken. Das meldet der Deutsche Wetterdienst in Bad Lippspringe. Es kamen 24 Liter Regen pro Quadratmeter runter, das entspricht gerade einmal 30 Prozent vom langjährigen Mittel. Zum Vergleich: Im letzten Jahr kamen wir im Mai auf 150 Prozent, 2013 war es sogar noch mehr. Auch die letzten Monate waren schon vergleichsweise zu trocken. Ansonsten lagen wir, was das Wetter angeht, aber im Normalbereich. Rund 160 Stunden schien im Mai im Hochstift die Sonne. Auch wenn es ein paar Tage mit Bodenfrost gab – durchschnittlich hatten wir gut 12 Grad. Auch das liegt absolut im Soll.