Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Türkischer Verein kritisiert Kurden-Demo

Vor dem Paderborner Rathaus soll die Demo stattfinden

Eine geplante Demonstration gegen die Politik des türkischen Präsidenten Erdogan morgen vor dem Paderborner Rathaus sorgt schon im Vorfeld für Meinungsverschiedenheiten. Die deutsch-türkische Gesellschaft aus Paderborn kritisiert die vom kurdischen Kulturverein angemeldete Demo.

„Politische Auseinandersetzungen mit Themen der türkischen Innenpolitik haben in Paderborn nichts zu suchen“: Mit diesen Worten kritisiert der Vorsitzende der deutsch-türkischen Gesellschaft aus Paderborn, Wolfgang Weigel, die Demo. Der Verein hält es sogar für notwendig, dass Polizei und Behörden gegen die Veranstaltung vorgehen. Beim kurdischen Kulturverein kann man die Aufregung nicht nachvollziehen. Etwa drei Stunden soll am Donnerstagnachmittag vor dem Paderborner Rathaus demonstriert werden – erwartet werden etwa 50 Teilnehmer. Eine ähnliche Demo vor einiger Zeit in Paderborn lief friedlich ab.