Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Überfälle im Hochstift

In Höxter und Hövelhof ermittelt die Polizei nach zwei Raubüberfällen. In Höxter erbeuteten in der Nacht zu Montag zwei maskierte und bewaffnete Täter in einer Spielhalle eine geringe Summe Geld. In Hövelhof wurden zwei Angestellte eines Getränkemarkts überfallen.

Und zwar - wie die Polizei erst jetzt mitteilte - schon am Freitagabend. Die beiden Mitarbeiter des Hövelhofer Getränkemarkts hatten gerade  Feierabend gemacht und in einer Tragetasche Geld aus den Kassen dabei. Draußen gingen dann fünf maskierte Täter auf sie los. Sie entrissen den Opfern die Tasche und flüchteten. Ein Autofahrer verfolgte die Räuber noch, verlor sie aber aus den Augen. Die Polizei bittet hier genauso um Hinweise wie die Ermittler in Höxter. Dort bedrohten die beiden Räuber einen Mitarbeiter der Spielhalle mit Stichwaffen. Einer der Täter soll etwa 1,75 Meter groß und schlank sein, der zweite Mann wird auf 1,65 Meter geschätzt. Beide waren dunkel gekleidet.