Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Überfall auf Bischof: Mordkommission ermittelt

Bei dem vermeintlichen Überfall auf den syrisch-orthodoxen Bischof Aydin aus Warburg handelt sich offenbar doch um eine gezielte Attacke auf den kirchlichen Würdenträger. Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet - sie ermittelt wegen versuchten Totschlags. Bischof Aydin war vor 12 Tagen schwer verletzt, gefesselt und geknebelt in seiner Wohnung im Warburger Kloster aufgefunden worden. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach drei unbekannter Männern und einem dunklen Mercedes mit Wiesbadener Kennzeichen.