Responsive image

on air: 

Thomas Wagner
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Überfall auf McDonalds-Filiale in Paderborn

Die Polizei bittet um Hinweise zu einem Raubüberfall auf eine McDonalds-Filiale in Paderborn. Donnerstag Nacht gegen 2:30 Uhr betrat ein junger Mann den Laden an der Detmolder Straße. Der Täter war mit einem Tuch vermummt und er hatte ein Messer dabei.

Mit dem bedrohte er einen 20-jährigen Mitarbeiter der Paderborner McDonalds-Filiale. Dann soll er selbst erfolglos versucht haben, die Kasse zu öffnen. Als der Angestellte hinter dem Tresen hervortrat, flüchtete der Täter zu Fuß und verschwand in einer Seitenstraße. Im Zuge der Fahndung fand die Polizei in Tatortnähe ein schwarzes Sakko mit hellen Nadelstreifen, das dem Räuber gehören könnte. Der junge Mann trug eine Brille. Er soll etwa 1,70 Meter groß sein und mit südosteuropäischem Akzent gesprochen haben. Die Polizei sucht Zeugen. Unter anderem sollen zur Tatzeit andere bislang unbekannte Gäste in der McDonalds-Filiale an der Detmolder Straße in Paderborn gewesen sein.