Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Überholmanöver endet mit Unfall

Die Bundesstraße B7 in Höhe Warburg-Ossendorf ist heute früh rund zwei Stunden gesperrt gewesen. Grund war ein schwerer Unfall um kurz vor fünf Uhr. Zwei Menschen kamen verletzt ins Krankenhaus. Nach ersten Angaben wollte ein Autofahrer auf einem geraden Abschnitt der B7 einen anderen Wagen überholen. Das Auto prallte im Dunkeln neben der Fahrbahn gegen ein Hindernis aus Stein. Genaueres ist noch nicht bekannt. Durch den Aufprall waren im weiten Umkreis Trümmerteile verteilt.