Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Um Hund trauernde Frau löst Suchaktion aus

Das mysteriöse Wimmern von gestern Abend im Paderborner Stadtteil Lieth ist geklärt. Sehr wahrscheinlich hat eine um ihren verstorbenen Hund weinende Seniorin den Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Am Abend hatten etliche Polizisten mit Spürhunden das Lieth-Staubecken fünf Stunden lang durchkämmt. Ein Hubschrauber lieferte Bilder aus der Luft. Zuvor hatten Zeugen ein Wimmern aus dem Bereich gemeldet. Die Suche blieb allerdings erfolglos. Heute meldete sich eine Zeugin, die bei Radio Hochstift von dem Einsatz gehört hatte. Sie berichtete von einer älteren Frau, die bitterlich geschluchzt habe, weil ihr Hund verstorben sei. Dieses Weinen sei über mehrere hundert Meter zu hören gewesen.