Umsatzwachstum, aber weniger Gewinn

Trotz eines kleineren Gewinns im Vergleich zum Vorjahr zieht die Westfalen Weser Energie-Gruppe ein erfolgreiches Fazit für das Jahr 2017. Die Anteilseigner wie die Stadt Paderborn freuen sich so oder so.

Das liegt daran, dass die Ausschüttung zum Beispiel an die Stadt Paderborn festgeschrieben ist: Pro Jahr kassiert die Paderstadt knapp 8,8 Millionen Euro. Der Umsatz der gesamten Westfalen Weser Energie-Gruppe stieg zwar auf mehr als 920 Millionen Euro im vergangenen Jahr – der Gewinn sank allerdings um fünf Millionen auf knapp 39 Millionen Euro. Mittlerweile gibt’s die Westfalen Weser Energie-Gruppe mit Hauptsitz in Paderborn übrigens seit ziemlich genau fünf Jahren. Aufsichtsratsmitglied Michael Dreier hielt den Schritt damals wie heute für notwendig: EON als Vorgänger drohte laut ihm vor die Wand zu fahren. Aktuell arbeiten 900 Leute in der Westfalen Weser Energie-Gruppe.

Wetter
10 °
min 10.5 °
max 16.4 °

Letzte Meldung: 22.9. - 11:46 Uhr

Paderborn, Paderborn, 

> alle Blitzer anzeigen (aktuell 2)
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige:
Anzeige: