Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Umweltskandal: Erdmassen sind verschwunden

Nach rund vier Wochen ist der Stein des Anstoßes im Umweltskandal von Borgentreich-Borgholz verschwunden. Nach Informationen der Neuen Westfälischen hat der Verursacher den Erdaushub und die Steine aus dem Jordantal bei Borgholz abtransportieren lassen. Zwei Tage lang schaufelte ein Bagger große Mengen an Steinen und Erde weg, Laster brachten den Aushub auf ein zwei Kilometer entferntes Grundstück. Ein Borgholzer Unternehmer hatte im Jordantal illegal den Erdaushub vom Hausbau seines Sohnes gelagert, ein Bußgeldverfahren läuft.