Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unfall auf A33 verhindert

Symbolfoto

Ein aufmerksamer Lieferwagenfahrer hat am Nachmittag wohl einen folgenschweren Unfall auf der A33 verhindert. Als ihm ein 85-jähriger Geisterfahrer entgegenkam, verhinderte er erst einen Frontalcrash und half dann auch noch der Polizei. Der 85-Jährige war bei Paderborn in die Auffahrt Richtung Bielefeld gefahren, dann aber nach links in den Gegenverkehr. Der Fahrer des Lieferwagens bemerkte das Auto rechtzeitig und konnte noch eine Vollbremsung machen. Auch ein zweiter Autofahrer musste stoppen. Der Geisterfahrer blieb dann allerdings nicht stehen sondern wendete und fuhr davon. Sein beinahe-Unfall-Gegner nahm die Verfolgung auf und informierte die Polizei, die konnte den 85-Jährigen und seine Frau stoppen. Seinen Führerschein ist der Senior los, außerdem wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Erst in der Nacht auf Montag waren bei einem Unfall auf der A33 drei Menschen ums Leben gekommen, vermutlich wegen eines Geisterfahrers.