Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unfall auf B68: Fahrerin gestorben

Schlimme Nachrichten vom schweren Unfall auf der B68 bei Borchen-Dörenhagen. Die schwerstverletzte Fahrerin eines Autos ist im Krankenhaus gestorben. Der Wagen der Lichtenauer Familie war am Montagabend auf der Bundesstraße gerammt worden.

Ein Rettungshubschrauber hatte die 42 Jahre alte Frau mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik geflogen. Dort konnten die Ärzte die mehrfache Mutter aber nicht mehr retten. Sie saß bei dem Unfall in Dörenhagen mit ihren drei Kindern im Auto. Die ebenfalls schwerstverletzten Söhne im Alter von sieben und elf Jahren befinden sich mittlerweile außer Lebensgefahr. Auch die 14 Jahre alte Tochter liegt noch im Krankenhaus. Ihre 42-jährige Mutter war an dem Unfall schuldlos: Sie hatte mit dem Auto in der Straßenmitte angehalten, um von der B68 links abzubiegen. Das sah ein anderer Autofahrer zu spät.

Massenansturm auf Seen und Freibäder im Hochstift
Das heißeste Wochenende des Jahres im Hochstift hat in den Freibädern und in den Freizeitanlagen einen riesigen Andrang ausgelöst. An beiden Tagen strömten die Menschenmassen zum Baden und Sonnen....
60 Feuerwehrleute rücken zu brennendem Feld bei Haaren aus
Etwa 60 Feuerwehrleute haben einen Brand auf einem Acker bei Bad Wünnenberg-Haaren gelöscht. Dort stand am Sonntagmorgen gegen neun Uhr auf einem Feld zunächst eine Rundballenpresse in Flammen. Als...
Rettungshubschrauber fliegt Motorradfahrer in die Klinik
Auf der Landstraße zwischen Beverungen und Haarbrück ist am Samstagabend ein Motorradfahrer schwer verunglückt. Der 69-Jährige aus Niedersachsen fuhr mit seiner Yamaha in einer Gruppe mit mehreren...
Stadt Höxter sperrt Parkplätze an der Freizeitanlage Godelheim
Wegen zum Teil unhaltbarer Zustände am gestrigen Samstag sperrt die Stadt Höxter heute (09.08.) alle Parkplätze an der Freizeitanlage Godelheim. Auf der Zufahrt besteht absolutes Halteverbot. Das hat...
Unfall mit sechs Leichtverletzten bei Paderborn-Sande
Die Bundesstraße 64 in Höhe des Wasserskisees in Paderborn-Sande ist am Samstagnachmittag rund eine Stunde gesperrt gewesen. Grund waren Rettungsarbeiten nach einem Auffahrunfall mit zwei Autos und...
Hochstiftweit neun weitere Corona-Neuinfektionen
Die Zahl der bestätigten, aktiven Infektionen mit dem Coronavirus hat im Hochstift zugenommen. Am Samstag gab das Kreisgesundheitsamt Höxter bekannt, dass aktuell sieben aktive Erkrankungen bekannt...