Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unfall bei Fürstenau verursacht hohen Schaden

Auf der Bundesstraße 239 bei Höxter-Fürstenau hat ein Fahranfänger am zweiten Weihnachtstag einen schweren Unfall verursacht. Der 19-Jährige übersah am Steuer eines Audi TT beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Wagen. Der junge Mann und die Fahrerin des anderen Autos wurden leicht verletzt, Rettungswagen brachten sie ins Krankenhaus. Beide Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 18.000 Euro.