Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unfall in Stahle: Fahrer ist nicht der Halter

Im Fall des tödlichen Unfalls in Höxter-Stahle ist die Polizei bei ihren Ermittlungen etwas weiter. Am späten Abend prallte ein Auto mit hohem Tempo gegen eine Hauswand und ging in Flammen auf, der Fahrer verbrannte.
Mittlerweile wissen die Ermittler, dass es sich bei dem Toten nicht um den Halter des vollkommen zerstörten Autos handelt. Der Halter lebt, der Name des getöteten Fahrers ist weiter unklar. Ein Sprecher sagte zu Radio Hochstift, es gebe zwar Vermutungen zur Identität. Letzte Gewissheit bringe aber erst eine Obduktion und ein DNA-Abgleich.