Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unfallflucht in Gehrden

Eine schwerwiegende Unfallflucht beschäftigt die Polizei im Kreis Höxter. Der Fahrer eines silbernen Autos war am Nachmittag auf der Kreisstraße zwischen Brakel-Gehrden und Schmechten auf die Gegenfahrbahn gekommen. Ein 25-jähriger aus Brakel musste ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über das Auto. Der Wagen schleuderte quer über die ganze Fahrbahn und blieb auf dem Dach im Graben liegen. Der Brakeler wurde zum Glück nur leicht verletzt. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter.