Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Uni investiert 30 Millionen

Die Uni Paderborn will auch künftig eine attraktive Hochschule sein. Am Nachmittag hat das Präsidium seine Pläne vorgestellt, um sich für den härter werdenden Wettkampf um Studenten zu rüsten.
An der Paderborner Uni entstehen zwei neue Gebäude. Das eine ist ein vierstöckiges Lehr- und Lernzentrum für Studierende am Haupteingang. Es soll im Herbst 2017 fertig sein und 15 Millionen Euro kosten. Genauso teuer wird ein Gebäude für die Leichtbau-Forschung. Es soll 2018 auf dem bisherigen Railcab-Testgelände am Paderborner Südring eingeweiht werden. Kernstück ist eine bundesweit einzigartige Presse zum Testen der Leichtbau-Teile. – Aktuell schaut die Hochschulleitung auch, welche Studiengänge sie besser an den Bedarf anpassen kann. Ein Beispiel ist das Thema Inklusion im Lehramts-Studium. Da liegt die Uni Paderborn gut im Rennen.