Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unklare Verwendung von Studiengebühren

Über die Verwendung von rund einer Million Euro Studiengebühren herrscht an der Uni Paderborn offenbar Unklarheit. Nach Informationen der Neuen Westfälischen hat ein hochschulinternes Prüfungsgremium festgestellt, dass für diese Summe detaillierte Belege fehlen. So seien Positionen über 100 000 Euro nur mit dem Vermerk „Anschaffung“ verbucht. Angeblich hat das Uni-Präsidium den Bericht und die Stellungnahme der Prüfer unter Verschluss genommen, außerdem wurden die Arbeitsergebnisse laut NW zum ersten Mal seit drei Jahren nicht im Internet veröffentlicht.