Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unsichere Zukunft vieler St. Nikolaus-Mitarbeiter

Im Bürener St. Nikolaus-Hospital beginnen die letzten Arbeitsstunden – am frühen Nachmittag wird das insolvente Krankenhaus endgültig dicht gemacht. Das Krankenhaus-Inventar soll in den nächsten Wochen und Monaten versteigert werden – von dem Erlös werden laut Klemens erstmal Schulden unter anderem bei Mitarbeitern und Zulieferern beglichen. Was mit dem Gebäude passieren soll, weiß noch niemand. Auch bei vielen der 70 Angestellten herrscht noch große Unsicherheit, wie es beruflich weitergeht. Chefarzt Ingo Klemens sorgt sich dabei vor allem um die älteren Mitarbeiter: