Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unstimmigkeiten in Delbrück

Die Pläne für die Neugestaltung der Delbrücker Innenstadt sind offenbar ins Stocken geraten. Das berichtet der Delbrücker Stadtanzeiger in seiner aktuellen Ausgabe. Ursprünglich sollten zwei marode und leerstehende Häuser im Ortskern abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Weil die Stadt Delbrück gleichzeitig eine angrenzende Straße verbreitern lassen möchte, sehen sich die Investoren buchstäblich in die Enge getrieben. Sie halten die übrigbleibende Fläche für zu klein. Delbrücks Bürgermeister Oelsmeier geht aber davon aus, dass das Projekt verwirklicht wird. Die Pläne seien längst abgestimmt.