Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unterschriften für Notarztstandort

Mit einer Unterschriftenaktion kämpft die Stadt Delbrück für den Erhalt seines Notarzt-Standortes. Die Listen liegen ab sofort in vielen Delbrücker Geschäften, Praxen und Firmen aus. Mitte Januar werden die Unterschriften zur Detmolder Bezirksregierung gebracht. Sie entscheidet, ob im neuen Rettungsdienstbedarfsplan der vorhandene Notarzt in Delbrück-Westenholz bleibt. Die Krankenkassen wollen lieber einen weiteren in Hövelhof ansiedeln.