Responsive image

on air: 

Susanne Stork
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Unwetter glimpflich überstanden

Ein kurzes, aber heftiges Unwetter ist am Abend durch unsere beiden Kreise Paderborn und Höxter gefegt. Innerhalb einer Stunde fielen in Hövelhof-Klausheide, Delbrück-Boke und Paderborn-Elsen Bäume auf die Straße. In Elsen musste die Feuerwehr außerdem zu einem Dachstuhlbrand einer Scheune ausrücken. Zwischen Salzkotten und Büren-Wewelsburg geriet eine Freifläche in Brand. Wenig später erwischte es auch den Kreis Höxter. In Bad Driburg rückten die Feuerwehren aus, weil es in der Flüchtlingsunterkunft „Clemensheim“ einen Alarm gab. Dieser stellte sich allerdings als technischer Defekt heraus. In Marienmünster-Altenbergen wurde die Feuerwehr wegen eines überfluteten Kellers gerufen. Verletzt wurde nach Auskunft der Polizei-Leitstellen wegen des Unwetters niemand.