Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Urteile gegen Betrüger

Für einen großangelegten Betrug hat das Landgericht Paderborn zwei Mitglieder einer Bande verurteilt. Die Gruppe hatte Anfang des Jahres eine Paderborner Spedition übernommen und nutzte deren guten Ruf aus: Die Täter bestellten ganze Lastwagenladungen Fleisch ohne zu bezahlen und verkauften die Ware sofort weiter. Der Schaden liegt bei rund 330 000 Euro. Die beiden Angeklagten gaben den Ermittlern bei der Aufklärung wertvolle Hinweise zu ihren Mittätern. Deshalb verhängte das Landgericht vergleichsweise milde Strafen: die beschuldigte Frau erhielt zwei Jahre und acht Monate Haft, ihr Komplize drei Jahre.