Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Verbrennungen beim Grillen

In Paderborn-Elsen endete der Versuch zu später Stunde den Grill anzuwerfen am Abend für ein Pärchen im Krankenhaus. Ein 28-jähriger hatte im Garten Spiritus auf glühende Kohle geschüttet – einige Spritzer landeten auf dem Boden. Die Spritzer fingen kurz danach Feuer – beim Versuch die Flammen auszutreten traf der Mann die Spiritusflasche, von deren Spritzern die Hose der Frau Feuer fing. Die Frau zog sich Verbrennungen an den Beinen zu – beim Versuch diese Flammen wiederum zu löschen, verbrannte sich auch der Mann.