Responsive image

on air: 

Stefani Josephs
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Verdacht der Brandstiftung in Altenbeken-Buke

Nach dem Feuer auf einem Hof in Altenbeken-Buke in der Nacht zu Montag besteht der Verdacht der Brandstiftung. Das ergaben erste Untersuchungen der Kripo. Unklar ist, ob der Brand absichtlich gelegt wurde oder aus Versehen entstand. In dem Feuer verendeten zwölf Ziegen. Die Bewohner des anliegenden Hauses blieben aber unverletzt. Der Schaden liegt bei etwa 20.000 Euro. Die Höxteraner Polizei sucht jetzt Zeugen, die rund um den Hof in der Dorfstraße in Altenbeken-Buke etwas Verdächtiges beobachtet haben.