Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Verfahren wegen Brand am Pelizaeus eingestellt

Der verheerenden Brand am Paderborner Pelizaeus-Gymnasiums vor knapp einem Jahr hat für den beschuldigten Dachdecker keine schwerwiegenden Konsequenzen. Das Verfahren gegen den Handwerker wurde gegen eine Geldbuße von 2000 Euro eingestellt. Der Richter am Amtsgericht stufte das Verschulden des Handwerkers als gering ein. Im Prozess wurden allerdings Vorwürfe gegen die Stadt Paderborn laut. Sie hätte einen Sicherheitskoordinator für die Baumaßnahme betellen müssen, so der Verteidiger des Angeklagten.