Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Verfahren wegen umstrittener Jagden eingestellt

Wegen zwei Jagdveranstaltungen in Lichtenau waren zwei Spitzenkräfte des Forstamtes Hochstift monatelang im Visier der Justiz. Jetzt hat die Paderborner Staatsanwaltschaft die Ermittlungsverfahren eingestellt. Es gibt keinen hinreichenden Tatverdacht für Verstöße gegen das Tierschutzgesetz.
Es ging ja um zwei Jagdveranstaltungen Ende 2014. Gegen die beiden Forstbeamten lagen Anzeigen vor, weil das Jagdgebiet in Lichtenau fast komplett eingezäunt war und die Wildtiere angeblich keine Fluchtmöglichkeit hatten. Die Ermittlungen haben ergeben, dass bei einer Jagd sieben Tiere erlegt wurden, bei der zweiten musste kein einziges Tier sterben.
Die etwa 100 Tiere in dem Bestand hatten trotz der Umzäunung genug Fluchtmöglichkeiten, so die Staatsanwaltschaft. Den beiden Beschuldigten sei weder bei der Organisation noch bei Durchführung der Jagdveranstaltungen etwas Strafbares nachzuweisen.

Habichtsee-Strand in Paderborn-Schloß Neuhaus nach Chaos am Wochenende gesperrt
„So etwas darf nicht passieren“, das erklärt Paderborns Bürgermeister Michael Dreier zum Chaos an den Badeseen rund um Paderborn am Wochenende. Die Konsequenz ist jetzt: Der Sandstrand am Habichtsee...
Stadt Paderborn testet neuen Blitzer
Die Stadt Paderborn nimmt ihre erste teilstationäre Blitzanlage Dana in Betrieb. Das ist ein Anhänger mit integrierten Blitzern. Das Besondere daran: Die Anlage blitzt voll-automatisch, rund um die...
Nach Badechaos im Hochstift: Paderborner CDU will Konsequenzen
Die Stadtverwaltung Höxter berät heute noch einmal über das Chaos an der Freizeitanlage Godelheim. Die Verantwortlichen wollen ein Fazit des Wochenendes ziehen und über künftige Maßnahmen sprechen....
Minimale Besserung bei Reisebüros im Hochstift
Den Reisebüros im Hochstift geht es in der Corona-Pandemie immer noch nicht viel besser. Das hat eine Radio Hochstift-Blitzumfrage ergeben. Bei vielen Reisebüros werden aber wieder Reisen gebucht. Das...
Staatsschutz ermittelt wegen angezündeter AfD-Plakate in Paderborn
Wegen eines Vorfalls in Paderborn Schloß Neuhaus ermittelt der Staatsschutz. Das hat die Polizei auf Anfrage von Radio Hocchstift bestätigt. Demnach haben unbekannte Täter am späten Donnerstagabend...
Uni Paderborn untersucht Auswirkungen der Schulschließungen
Welche emotionalen Auswirkungen haben die Schulschließungen für die Schüler? Dieser Frage wollen Forscher der Uni Paderborn in einer bundesweiten Studie nachgehen. Teil der Untersuchung ist auch eine...