Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Vermisster aus Borgentreich ist tot

Ein seit Ende Februar vermisster 27-jähriger Mann aus Borgentreich ist tot. Das hat die Polizei in Kassel mitgeteilt. Die Leiche des Mannes wurde bereits am Sonntag von einem Passanten in der Diemel bei Trendelburg-Sielen in Hessen entdeckt.

Die Todesursache ist aktuell noch unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor. Der Fall ist dennoch mysteriös. Der Borgentreicher war am 28. Februar nach einer Betriebsfeier nicht nach Hause gekommen. Die Familie hatte nach dem Verschwinden eine Vermisstenanzeige aufgegeben. Danach hatten sich eine Frau und ein Mann gemeldet und behauptet, dem 27-Jährigen ginge es gut.

Gemeldet hat er sich danach trotz eines Aufrufs aber nicht. Eine Obduktion könnte heute (Mittwoch) weitere Erkenntnisse zur Todesursache liefern.