Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Vermisster Rentner tot

Symbolbild.

Der Fall eines vermissten Rentners aus Warburg ist wie befürchtet ausgegangen. Ein halbes Jahr nach dem spurlosen Verschwinden des 81-Jährigen hat die Höxteraner Polizei mitgeteilt, dass der Mann tot ist.

Anfang Juni, wenige Tage nachdem der Warburger vermisst gemeldet worden war, wurde sein Auto in der Nähe des Schlosses in Bad Arolsen entdeckt. Ab da verlor sich die Spur des Mannes. In der vergangenen Woche wurde in einem Waldstück einige Kilometer außerhalb von Bad Arolsen eine Leiche entdeckt. Rechtsmediziner untersuchten sie und glichen den Zahnstatus ab. Dadurch besteht jetzt Klarheit, dass es sich bei dem Toten um den vermissten 81-Jährigen aus Warburg handelt. Hinweise auf eine Gewalttat gibt es laut Angaben der Polizei nicht.